ANGEBOTE FÜR SENIOREN UND SENIORINNEN IM QUARTIER

  • Für manche Menschen ist der Besuch des Gottesdienstes am Wochenende oder an Feiertagen sehr wichtig. Es können aber nicht mehr alle selbst den Weg zur Kirche zurücklegen. Wer einen katholischen oder evangelischen Gottesdienst besuchen möchte und dazu abgeholt werden möchte, kann sich an die Ansprechpersonen wenden: Katholische Kirche: Diakon B. Herbst, zu erreichen unter Tel. […]

    Weiterlesen

  • Nur, weil man graue Haare hat, auf einen Rollator angewiesen oder krank ist, nur weil vielleicht die Stimme kratzig klingt und man nicht mehr so hoch hüpfen kann wie Hans Rosenthal, gehört man noch längst nicht auf das Abstellgleis! Im Gegenteil, gerade jetzt, findet man die Zeit für neue Herausforderungen. Besonders ältere Menschen haben einen […]

    Weiterlesen

  • Das Quartiersbüro auf der Gerhard-Storm-Straße ist mit seiner offenen Sprechstunde für Seniorinnen und Senioren und Angehörige in der Regel dienstags bis donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. Dort finden Sie auch die beiden Quartiersmanager Mechtild Kitzinger und Kajo Verbeet. Hier können sich sowohl Helferinnen und Helfer melden als auch Menschen, die Unterstützung benötigen. […]

    Weiterlesen

  • In regelmäßigen Abständen findet ein Treffen der ehrenamtlich Tätigen im Projekt Gemeinsam im Dorf statt. Dies ist gedacht für Menschen, die bereits mitarbeiten und auch für die, die sich grundsätzlich für eine Mitarbeit interessieren aber noch keine Aufgabe übernommen haben. Es dient dem Austausch über die Arbeit und auch dem gegenseitigen Kennenlernen. Ansprechpersonen: Mechtild Kitzinger […]

    Weiterlesen

  • Manche Ältere würden gerne mal spazieren gehen, es fehlt aber an Gleichgesinnten. Wer Interesse daran hat, die nähere Umgebung zu erkunden oder einfach in Gemeinschaft einen Spaziergang zu machen, kann sich an die Ansprechpersonen im Quartierbüro wenden: Mechtild Kitzinger unter Tel. 02850-90192770 oder 0171 9122504 oder Kajo Verbeet unter Tel.: 02850-9019-2770 oder 0171 7697792 oder […]

    Weiterlesen

  • Unter den Telefonnummern 02850/9019-70 und 02850/9019-80 ist das Seniorentelefon dienstags bis donnerstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr durch die beiden Quartiershelfer Mechtild Kitzinger und Kajo Verbeet besetzt. Das Seniorentelefon ist eine niederschwellige telefonische Anlaufstelle für ältere Menschen und/oder deren Angehörige, die in ihrer eigenen Wohnung/ihrem eigenen Haus leben und einfach mal wieder mit jemanden […]

    Weiterlesen

  • Fotos aufnehmen und verschicken, sich mit Freunden oder der Familie verabreden oder Absprachen treffen – all das findet inzwischen in der Regel mit dem Smartphone statt. Das soziale und gesellschaftliche Leben ist digital geworden. Wer kein Smartphone hat oder es nur eingeschränkt nutzen kann, fühlt sich zunehmend abgehängt und ausgeschlossen. Damit dies nicht so bleibt, […]

    Weiterlesen

  • Der mit rund 65 qm große „Naschgarten“ befindet sich gerade in der Entstehung und soll bis zum Sommer fertig errichtet sein. Er liegt direkt neben der Boulebahn auf der Gerhard-Storm-Straße. Die mit ehrenamtlichem Engagement geplante Anlage wird aus Beerensträuchern, einem kleinen Gewächshaus, Hochbeeten und verschiedenen kleinen Beeten bestehen und soll ein Ort der Begegnung werden. […]

    Weiterlesen

  • Im St. Marien gibt es ein Paralleltandem für Menschen, die selbst nicht mehr so mobil sind. Damit können kleinere oder auch größere Ausflüge in die nähere Umgebung unternommen werden. Die Mitfahrer oder Mitfahrerinnen werden gut gesichert, der Fahrer, die Fahrerin wird vorher geschult! Das Fahrrad kann donnerstags genutzt werden. Wer daran Interesse hat melde sich […]

    Weiterlesen

  • Der SV Haldern bietet folgende Sportangebote für die Zielgruppe Ü60 an: Rückengymnastik (Turnhalle) Freitag 18.00 – 19.00 Uhr Übungsleiterin: Frau Garcia Parraga Tel. 02850/1383   Gymnastik für Frauen (Turnhalle) Montag 18.30 – 19.30 Uhr Übungsleiterin: Frau Storm Tel: 02850/7156   Aktiv und Bewegt Älter werden (Kath. Jugendheim) Dienstag 18.30 – 19.30 Uhr Übungsleiterin: Frau Galonska Tel: […]

    Weiterlesen

  • Auf der Boulebahn an der Gerhard-Storm-Straße (unmittelbar neben dem Naschgarten) kann Boule gespielt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Spiel kann schnell erlernt werden. Auch mit Rollstuhl oder Rollator ist das Boulespiel möglich. Wer erst einmal nur mal schauen möchte, ist auch gerne eingeladen an […]

    Weiterlesen